Buss Group startet mit Jan Brockmöller als neuem CFO ins 100. Jubiläumsjahr

Die Buss Group hat Jan Brockmöller mit Wirkung zum 1. Januar 2020 zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Er folgt als neuer Chief Financial Officer (CFO) auf Carsten Tegeler. Jan Brockmöller wird die Buss Group zusammen mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Johann Killinger führen.

Hamburg. Die Buss Group hat Jan Brockmöller mit Wirkung zum 1. Januar 2020 zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Er folgt als neuer Chief Financial Officer (CFO) auf Carsten Tegeler. Jan Brockmöller wird die Buss Group zusammen mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Johann Killinger führen.

Jan Brockmöller wurde 1971 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Hamburg und Koblenz arbeitete er in verschiedenen kaufmännischen Leitungsfunktionen bei Shell und Siemens. Zuletzt verantwortete er als CFO das Onshore-Windgeschäft in der Region EMEA (Europe, the Middle East and Africa).

„Ich freue mich sehr, dass wir Jan Brockmöller für diese Position gewinnen konnten. Als Finanzexperte mit umfangreichen Erfahrungen in den Bereichen Energie und Wind kommt auf ihn die spannende Aufgabe zu, die 100-jährige Buss-Unternehmensgruppe bei ihrer Neuausrichtung in die Zukunft zu begleiten“, so Dr. Johann Killinger, geschäftsführender Gesellschafter der Buss Group.

Carsten Tegeler scheidet Ende Januar aus, um sich neuen Herausforderungen außerhalb der Buss-Unternehmensgruppe zu widmen. „Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles erdenklich Gute“, so Dr. Killinger.

Weitere Informationen und Bildmaterial

Die Buss-Unternehmensgruppe
Die in Hamburg gegründete Buss-Gruppe feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Firmenjubiläum. Das inhabergeführte Unternehmen bietet mit seinen rund 500 Mitarbeitern Dienstleistungen in Europa, den USA und Singapur an. Die Unternehmensgruppe engagiert sich in folgenden Geschäftsfeldern: Im Bereich Buss Energy Group bündelt Buss verschiedene Unternehmen der On- und Offshore-Windenergie, im Geschäftsbereich Port Services bietet Buss seinen Kunden Hafendienst- und Werklogistikleistungen an, das Emissionshaus Buss Capital konzentriert sich auf Fonds und Investments im Containerbereich, Ixocon entwickelt und managt Logistik-Immobilien, und die Reedereien betreiben eine Flotte moderner Container-Feederschiffe und Bulker.

Pressekontakt
Alexa Hentschel
Leiterin Unternehmenskommunikation
Buss Group GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg

Telefon: +49 40 3198-1628
E-Mail: a.hentschel@buss-group.de

www.buss-group.de